Patrick Hager neuer Sportchef der GCK Lions

01.03.2017

Die GCK Lions freuen sich, Patrick Hager als neuen Sportchef per 1. März 2017 vorstellen zu dürfen. Der ehemalige ZSC-Spieler ist seit 2014 als Nachwuchstrainer bei den Lions tätig und kennt die Organisation bereits bestens. Hager tritt die Nachfolge des zurückgetretenen Simon Schenk an.

Patrick Hager wirkt seit 2014 als Assistenztrainer der Moskito-Top der GCK Lions und seit dieser Saison ebenfalls als Assistenztrainer der Novizen-Elite der GCK Lions. Der 52-Jährige, der nach seiner Aktivzeit während 16 Jahren für einen internationalen Rohstoffkonzern in Zug tätig war, genoss eine breite Trainerausbildung. Im September des letzten Jahres lernte Hager anlässlich eines Stages die Abläufe bei den GCK Lions in der NLB kennen.

Als Spieler bestritt Patrick Hager 483 Nationalligaspiele für Zug, Ambri und den ZSC. Bei den Zürchern stand der Zentralschweizer sowohl zwischen 1990/91 und 1992/93 wie auch zwischen 1993/94 und 1996/97 unter Vertrag.

Die GCK Lions möchten unter Patrick Hager den eingeschlagenen Weg vorantreiben, junge Talente gezielt entwickeln und sie an die NLA heranführen. Trainiert wird das Team ab der neuen Saison von Leo Schumacher.

Statistiken von Patrick Hager